Teddy Toss die 3.

Die Sommerpause wurde heute für einen Augenblick unterbrochen, denn eine Teddy Übergabe stand noch aus.

Heute wurden die Kinder im Kinder – und Jugendkrankenhaus „auf der Bult“ überrascht.
Los ging’s in der Notaufnahme und dann in weitere unterschiedliche Stationen.
Der Pressesprecher Herr Bönsch erklärte jedem Kind/ Jugendlichen und deren Eltern worum es geht. Tatsächlich sind die EC Hannover Indians nicht unbekannt und Robby Hein durfte für das ein oder andere Selfie her halten. Anschließend durfte jedes Kind sich ein „Trösterchen“ aussuchen und es gab reichlich Strahlende Kinderaugen.
Ein Mädchen Namens Nur war so sehr begeistert, dass sie sich mit ihrem Vater und uns ablichten lies.
Herr Bönsch informierte uns nebenbei auch noch über das Krankenhaus und die Erkrankungen der Kinder.

Das Fanprojekt bedankt sich bei Robby Hein, unserem Geschäftsführer Andy Gysau, dem Betreuer der Mannschaft Benjamin Ropers sowie den Indians Beauftragter des neuen Schulprojekts, Sven Neumann. Und natürlich bei Herrn Bönsch für diesen tollen Nachmittag.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.