Tobias Stolikowski

Der 35-jährige gebürtige Düsseldorfer war in der Saison 2008/09 auch Teil unseres Aufstiegsteams und überzeugte in dem Jahr auch durch seine robuste Spielweise, was durch 150 Strafminuten am Saisonende festgehalten wurde.
Stoli blieb den Indians bis 2013 erhalten, ehe er für eine Spielzeit zum Herner Eissportverein wechselte. Bereits nach einem Jahr kehrte die Axt dann aber zu seinem Lieblingsverein an den Pferdeturm zurück, wo er aber nach einer schweren Schulterverletzung nach nur einer Saison seine aktive Karriere beenden musste. Stoli trug in über 300 Spielen das Trikot der Indians.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.