Saisonabschlussveranstaltung erbringt 2.500 Euro für den ECH e.V.

Die Saisonabschlussveranstaltung 2012/13, die von den ECHten Hannoveranern am 22. März ausgerichtet wurde, war ein voller Erfolg. Unter dem Strich stehen Erlöse von 2.500 Euro, die dem Stammverein der Rothäute, dem EC Hannover Indians e.V, zugute kommen. […]

 

Die Verantwortlichen des ECH e.V. befinden sich nun aber – ebenso wenig wie die ECHten Hannoveraner –  in der Sommerpause. In der Vorwoche fanden gemeinsam mit den Fanbeauftragten der Indians erste Sondierungsgespräche zur zukünftigen Organisation des Eishockeys am Pferdeturm statt, die nunmehr fortgesetzt und intensiviert werden. Sobald Ergebnisse vorliegen, werden wir diese vermelden. Unterdessen sind über 51.000 Euro auf dem Spendenkonto der Kampagne ECHter Retter eingegangen, wobei noch nicht alle Aktionen abgeschlossen und abgerechnet sind. Sobald feststeht, wie die Spenden zielgerichtet zum Erhalt des professionellen Eishockeysports am Pferdeturm eingesetzt werden könnten, werden wir eine entsprechende Information herausgeben. Alle Spenderinnen und Spender haben dann die Möglichkeit, zu entscheiden, ob sie die konkreten Maßnahmen unterstützten möchten.

 

Da die offizielle Homepage der EC Hannover Indians zwischenzeitlich nicht mehr erreichbar ist, haben wir für die Fanbeauftragten der Indians übergangsweise eine neue Mailadresse eingerichtet. Wenn ihr Fragen an Janine Kärger oder Sascha “Bomber” Hartung habt, erreicht ihr sie ab sofort unter fanbeauftragte@echte-hannoveraner.de.